Ohne Spenden können wir unsere Arbeit im jetzigen Umfang nicht fortsetzen
 
Neben den regelmäßigen Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, die den größten Anteil an der Finanzierung unserer Aktivitäten bilden, sind wir auf Spenden angewiesen, um unsere Angebote in derzeitigem Umfang aufrecht erhalten zu können. Allein der Druck und Versand unseres Mitgliedermagazins mit seinen umfangreichen, nützlichen und vielfältigen Informationen verbraucht bei drei Ausgaben pro Jahr mehr als ein Drittel unserer gesamten Einnahmen. Dabei kommt der Inhalt dieses Magazins, wie wir wissen, nicht nur unseren Mitgliedern, sondern vielen anderen Menschen zugute, indem wir es in Krankenhäusern, Dialysezentren, Artzpraxen und an anderen Orten allgemein zugänglich auslegen. Gleiches gilt für diese Internetseiten, die allen Besuchern, ob Mitglied der Nieren Selbsthilfe oder nicht, wertvolle Informationen bieten.
 
Sollten Sie, obwohl nicht Mitglied bei uns, unsere Informationsquellen genutzt haben, würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit durch eine Spende anerkennen. Wenn Sie uns aus diesem Grund oder unabhängig davon finanziell unterstützen wollen, nutzen Sie bitte folgendes Konto:
 
Postbank Hamburg
IBAN: DE16200100200028415207
BIC: PBNKDEFF200
 
Wir bedanken uns sehr bei Ihnen.
 
Ab 100,- € wird Ihnen auf Wunsch eine Spendenbescheinigung zugesandt